Donnerstag, 5. Januar 2012

Ein Dutzend Bananen

1.    In einer Bananenrepublik gedeihen ganz andere Früchtchen.

2.    Bananenrepubliken handeln nicht mit Obst und Gemüse. Sie schachern mit Waffen.

3.    Man erweckt den bananenrepublikanischen Eindruck, Bananen seien aufrecht und gerade.

4.    Lackaffen bevorzugen das Terrain von Bananenrepubliken.

5.    In der Bananenzeitung banalisiert man Meinung.

6.    Das Bananenröckchen steht den Quotenfrauen besser als der Hosenanzug.

7.    Eine Bananenschale auf dem Parkett lässt den Traumtänzer schlittern.

8.    Bananen und Sozialismus haben keine farbliche Entsprechung, ganz anders das übrige Parteienspektrum:
Unreif grün geerntet, goldig gelb genießbar, schnell aber braun und schließlich schwarz, kurzum: Sehr verderblich die Bananenrepublik.

9.    Die Verfassung der Banane verbirgt sich hinter dem Schalengrundgesetz, das da heißt: Vor Gott und den Menschen sind Bananen die Krümmung schlechthin.

10.     Der Bananen-Shake ist kein Erdbeben, vielleicht aber ein affengeiles Gesöff.

11.     Affen lieben Bananen. Oder haben Bananen gar erst den Affenstaat ermöglicht?

12.     Ein Bund von Bananen – welch ein Föderalismus!

Labels: , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite