Freitag, 2. Juni 2017

Sequenzen von Skepsis (270)



Aphorismen zum Nachdenken und Zitieren:

3467
Woher der Wind weht: Der ungehobelte Psychopath verdirbt das Klima, das doch die Klimawahnsinnigen „retten“ wollen.
Atmosphärische Störungen, bedingt durch Macht ergreifenden Unverstand, basierend auf globaler Kapitulation von Intelligenz zugunsten ideologischer „Unwetterpotenziale“.

3468
Hütet euch vor deutschem Klimawesen!
Niemand und nichts wird daran genesen, bei rundum unkalkulierten Spesen!

3469
Wir müssen nüchtern zur Kenntnis nehmen, dass sich mit dem Klimawahn eine weitere „Weltreligion“ etablierte, der mit Vernunft, Sachverstand und Logik nicht beizukommen ist.

3470
Dem Erstickungstod in der Kirche bin ich entkommen, die Klima-Neurose werde ich ebenso wenig anbeten, nämlich gar nicht.

3471
Unwissend, leichtgläubig, denkunfähig, religiös hängen Marionetten an sehr durchsichtigen, aber reißfesten Fäden.

3472
Woran erkennt man die Sicherheit eines Staates? – An ministeriellem Erlass, besonders nach der Explosion.

3473
Natürlich ist ein Trump nicht das Amerika! Aber die USA haben ihn hervorgebracht – keineswegs aus Zufall.

3472
Die geistige Welt keimt aus stinkender Biologie, eigentlich mit kulturellem Anspruch, aber selten nur überwindet sie die Anrüchigkeit.

3473
„Gott“ ist der Sklave, der jederzeit, überall alles wissen und können muss, als Gladiator heiligt er jedes Blut. So wird er gedrillt durch die Herrschaft des pseudohumanen Menschen.

3474
Rückblickend ekelt mich manches an, von dem ich mir so viel versprach.

3475
Es ist Zeit für neue Irrtümer, gemäß unbelehrbarem Dogma!

3476
Der Religiöse ist an ungeheuerliche Glaubensinhalte gewöhnt, sodass der Klimawahn ihm eine ganz leichte Gehirnakrobatik abverlangt.

3477
Nun ist der Papst auch Klimapapst, einer unter vielen.

3478
Im Meer von Gläubigen laufe ich über das Wasser.

3479
Selbstverständlich: Naturwissenschaftlich fundierter Umweltschutz!
Klimawahn befördert das Gegenteil.

3480
Klimawahn ist das gerissene Hirngespinst eines global wuchernden Turbokapitalismus.


©  Raymond Walden,  www.raymond-walden.blogspot.de 



Labels: , , , , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite