Montag, 30. Dezember 2013

Echo aus Rumänien


In eigener Sache:

Während Aphorismen von Raymond Walden inzwischen für mich erfreuliche Verbreitung im deutschsprachigen Raum finden, unterliegen meine kosmonomischen Essays, Kommentare und Bücher einer keineswegs zufälligen konformen Nichtbeachtung in den Medien, denn ich hinterfrage offen den stattfindenden Verrat an Demokratie in unserer systematisch verdummten Gesellschaft.
Lediglich über das Internet zeigt sich ein allmählich zunehmendes Interesse an meiner inopportunen Philosophie.

Aus Rumänien erreichte mich folgende Rückmeldung, die ich hier gerne veröffentliche, nicht ohne Absicht, für das internationale Magazin Contemporary Literary Horizon gerade auch in Deutschland zu werben, weil hier bisher kaum jemand das mehrsprachige Medium kennt.




CLH magazine
 

Labels: , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite