Mittwoch, 7. Dezember 2011

kosmonomisch kurz kommentiert (9): Die Waffenschmiede brummt


Wieder nimmt Deutschland auf der internationalen Liste der Rüstungsexporteure Rang drei ein, überboten nur von den zwar weit rüstigeren USA und Russland. 
Alle drei Waffenschacherer bezeichnen sich als „Demokratien“ – auch gegenseitig, Ihre Staatsmänner schmeicheln sich sogar als „lupenreine Demokraten“ und beweisen sich als solche, wie beispielsweise aktuell bei den Wahlen in Russland.

„Wer Waffen baut, will zum eigenen Vorteil, zumeist aus niederem Profitstreben töten oder den Tod anderer in Kauf nehmen.“

Das muss jeder wissen, der in einem Rüstungsbetrieb arbeitet; nichts und niemand entlässt solche Kollaborateure des Todes aus ihrer Verantwortung, es sei denn, man wird in die Waffenschmiede durch ein undemokratisches System gezwungen.

Dass Politiker lügen, weiß der „liebe Gott“ vor allem auch zu Weihnachten, aber Santa Clause, Väterchen Frost und das Christkind wissen auch, dass die Lügen der verwahrlost Mächtigen begünstigt werden durch die produktiven Mitläufer im Marketing und auch die am Fließband.

Möge jedem der am Rüstungsboom Verdienenden zum Weihnachtsfest wenigstens symbolisch eine Schrotkugel im Festtagsbraten das Gebiss touchieren und möge sofort ein „Zahnarzt“ den betroffenen Zahn ziehen – zur friedlichen Besinnung!

Labels: , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite